Alphameditation

Die wissenschaftliche Methode für
innere Ruhe

Die Methode der Alphameditation entstand aus dem Alphalauf heraus. Zuerst ging es darum, dass Alphalauf Coaches auch Meditationserfahrung brauchen. Da diese Methode so gut bei den Coaches angekommen ist, wird sie seit einem Jahr auch allen Interessierten angeboten.

Das Ziel der Alphameditation ist es in den neurologischen Alpha-Zustand zu gelangen. Dabei überwiegen im Gehirn die sogenannten Alpha-Wellen (Hirnströme zwischen 8-13 Hertz). In diesem Frequenzbereich ist der Mensch geistig wach und gleichzeitig in Entspannung. Ein idealer Zustand, um Stress-Symptome abzubauen und anhaltende Vitalität zu erlangen.

Die Entwicklung der Alphameditation wurde von zahlreichen Medizinern aus unterschiedlichen Fachbereichen (insbeondere der Neurologie) begleitet. Durch den hoch qualifizierten wissenschaftlichen Beirat ist es uns möglich, die Methodik immer auf den neuesten Stand der Wissenschaft zu halten und uns stetig zu verbessern.  

Die Neurologin Univ. Prof. Dr. Eva Körner, Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirats von Alphameditation, konnte zeigen, dass die Alphameditation in den sogenannten neurologischen Alpha-Zustand führt: 

Der Alpha-Zustand

Alphawellen im Gehirn überwiegen: Hirnströme zwishen 8-13 Hz

Frequenzen der Gehirnwellen

Abb. oben: Übersicht der Frequenzbereiche der Gehirnwellen

bekir-donmez-eofm5R5f9Kw-unsplash

Inhalte des Seminars

  • Erlernen der spezifischen
    Alphameditations Technik mit Dr. Johannes Huber
  • Erlernen der 5 mentalen Phasen der Alphameditation
  • Die 3 Basisübungen der Gehmeditation
  • Mentale Übungen 
  • Meditation und Atmung
  • Selfnessmethoden 

Anmeldung auch unter: info@alpha-lauf.at oder telefonisch unter 

(+43) 0664 3547529

* ermäßigt für Sportunionmitglieder, Alphalauf Community, Partnerorganisationen

Alphalauf_nur_Bildmarke

Anmeldung zum Alphalauf Tages- oder Kennenlernenseminar

Lerne den Alphalauf kennen.